Reisen

London Teil 2

Hallo ihr Lieben,
Heute berichte ich euch von dem zweiten Tag in London. 🙂
Tag 2
 

 

Morgens standen wir so gegen halb 7 auf, wir machten uns fertig und gingen FrĂŒhstĂŒcken. Leider war das FrĂŒhstĂŒck nicht prickelnd, es gab nur Toast, KĂ€se, Ei, Marmelade, MĂŒsli, Milch, Kaffee und Orangensaft. Wir waren enttĂ€uscht haben extra internationales FrĂŒhstĂŒck gebucht, dachten schon das es Obst und Wurst gibt. Nun ja wir haben es halt dann gegessen und hofften, dass es am anderen Tag besser ist. Dann holten wir unsere Sachen und gingen los. Als wir an der Unterground waren mussten wir zunĂ€chst den Fahrplan kapieren. Wir sind anschließend mit der Bahn von Earls Curt nach Marble Arch gefahren. Da es keine Direktverbindung gibt, mussten wir umsteigen.

 

 

Als wir bei Marble Arch ankamen, suchten wir den Big Bus. GlĂŒcklicherweise haben wir ihn schnell gefunden und kauften uns eine Tageskarte und stiegen ein. Der Vorteil an Big Bus ist, dass man damit alle SehenswĂŒrdigkeiten sehen und jeder Zeit aus dem Bus aus und wieder einsteigen kann. Im Bus bekamen wir einen Audioguide und Kopfhörer, an welchem wir die Sprache einstellen konnten und wĂ€hrend der Fahrt alles erklĂ€rt wurde. ZusĂ€tzlich erhielten wir einen Poncho. Ich persönlich fand es gut, so lernte man am schnellsten die Stadt kennen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den ersten Halt haben wir am Tower Hill gemacht, von dort aus haben wir nochmal die Tower Bridge angeschaut – die ist so toll. Leider sind die Bilder nicht so toll geworden 🙁

 

 

Danach sind wir mit dem Schiff zum Westminister gefahren und von dort haben wir den Big Ben angeschaut, natĂŒrlich waren wir auch im London Eye.

 

 

 

Der Ausblick war echt toll, man konnte echt viel von London sehen. 🙂 Leider war es auch sehr teuer es hat um die 20 Pfund gekostet.

 

Danach haben wir etwas im Mc gegessen.
Als nĂ€chstes sind wir dann wieder in den Big Bus gestiegen und sind weiter gefahren. NatĂŒrlich mussten wir den Buckingham Palace auch anschauen.

 

 

Anschließend sind wir nochmal in unseren Bus eingestiegen und eine ganze Runde damit gefahren, die Tour ging ganz schön lange.
Am Ende der Tour sind wir ins Hotel zurĂŒck gefahren, haben uns gerichtet und sind lecker Italienisch essen gegangen. Wir waren am Abend so kaputt, dass wir ziemlich schnell eingeschlafen sind.
Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen – der nĂ€chste kommt schon bald.
Hat euch der Beitrag gefallen?
Gefallen euch die Bilder?
Habt ihr auch schon mal so eine Big Bus Tour gemacht?
Ich wĂŒnsche euch noch einen schönen Abend.
Liebe GrĂŒĂŸe
Eure Jasmin ♄

6 Comments

  • Kati Westphal

    Der Ausblick war echt toll, man konnte echt viel von London sehen. 🙂 Leider war es auch sehr teuer es hat um die 20 Pfund gekostet.

    Hast du doppelt geschrieben 😀

    Der Beitrag ist echt super und wenn ich ehrlich bin möchte ich auch mal nach London 🙂
    Man kann dich echt beneiden 🙂
    Die Bilder sind doch super & du bist echt schick 🙂

  • Jasmin

    Ups Danke Kati, manchmal bin ich etwas Gaga :), habe es gleich raus gelöscht.
    Danke es war auch schön dort. Will wieder hin. 🙂
    Naja die Jacke ist net so der Hit. 😀

    • Kati Westphal

      😀 die jacke. .öhhhm ja..also die verunstaltet ja nix aber gibt evt schönere 😀
      Eir wollen es dann mal nicht von der jacke abhĂ€ngig machen 🙂

      Hahaha beim runterscrollen zum Kommentar hab ich es gemerkt. .ich lese immer nochmal alles 😀

  • Marlene Rissi

    Ach London ist wirklich eine Tolle Stadt.. Ich liebe solche StĂ€dte mit viel Geschichte, die aber auch das Moderne nicht vergessen. Das shoppen darf schliesslich auch nicht fehlen…
    Schönes Fernweh..
    Liebe GrĂŒsse,
    Marlene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.